Ard mediathek podcast herunterladen

Krieg der Welten 2050 – Realistische Vision vom Krieg der Zukunft. WDR 3 Hörspiel. 03.05.2020. 52:27 Min.. Verfügbar bis 03.05.2021. WDR 3. •Krimi• Jamaika 1962: Der Schriftsteller Ian Fleming überredet seinen Freund und Kollegen Noel Coward, als Spion für den Britischen Geheimdienst zu arbeiten. Es gilt, die Ermordung Fidel Castros durch die Amerikaner zu verhindern. // Von Marcy Kahan / Regie: Thomas Werner / WDR 2008 / www.hoerspiel.wdr.de Audio Der Radiovermarkter AS&S Radio arbeitet seit diesem Jahr nach seinem neuen Vermarktungsprinzip I.P.C.P. (Identify, Plan, Create,Pro … Im Allgemeinen gefällt mir diese App wirklich sehr sehr gut. Es gibt viele Inhalte und das finde ich wirklich sehr passend.

Bin auch auf die angekündigten baldigen neuen Funktionen sehr gespannt. Aber einen kleinen Hinweis hätte ich noch für den oder die Entwickler dieser schönen Audio-App und dies gilt aber auch für natürlich viele andere App-Entwickler, falls ihr noch andere mitlesen sollten*grins*. Bitte testet eure App selbst mit angeschaltet Term VoiceOver. Dies ist die Sprachausgabe von Apple für sehbehinderte oder blinde Nutzer. Mir ist aufgefallen, dass die vielen verschiedenen Schalter zum Beispiel für die Optionen, aber auch die Player-Tasten wie start und so weiter leider nicht richtig beschriftet sind also ließ VoiceOver einfach nur Taste, taste taste vor. Auch die Darstellung des Players könnte wirklich einfacher und besser sein. Ich bekomme zwar angezeigt wie lange eine Sendung ist und auch wie Eine Datei ist, aber den aktuellen Spielfortschritt oder wie viel Minuten noch verbleiben, dies fehlt leider. Genauso auch die Möglichkeiten zum herein Schwulen oder eben 15 Sekunden springen. Dann müsst ihr euch wirklich noch was einfallen lassen aber bis auf sonstigen weiteren paar Schönheitsfehlern Kleinigkeiten sieht die App soweit sehr interessant und gut aus.

Mach bitte weiter so in Zukunft ich bin gespannt wie es weitergeht. Ach ja ich nutze hier das iPhone 7 und dem neusten iOS 11.1.1. Am 01. November 1954 startete die Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) das Deutsche Fernsehen, das 1984 in Erstes Deutsches Fernsehen umbenannt wurde. 1996 erhielt es als Logo-/Wortmarke den Schriftzug Das Erste. Das nationale Gemeinschaftsprogramm setzt sich aus Gemeinschaftssendungen sowie Anstaltsbeiträgen der neun (Landesrundfunkanstalten BR, HR, MDR, NDR, SR, SWR, RBB, WDR) zusammen. Seit 1959 sind diese durch die Bundesländer staatsvertraglich zur Veranstaltung dieses Fernsehprogramms verpflichtet. Seinem gesetzlichen Auftrag entsprechend bietet das Erste Bildungs-, Kultur-, Unterhaltungs- und Informationssendungen. Der TV Sender steht für zuverlässige Informationen (zum Beispiel Tagesschau), seriöse Ratgebersendungen (z.B. Plusminus), hochwertige Spiel- und Fernsehfilme, vielfältige Unterhaltungsangebote und eine professionelle Berichterstattung Politik, Kultur und Sport. Vorwiegend programmbezogene Internetseiten und Videotext-Dienste komplettieren das Angebot. Auch das Radio Programm bietet höchste Qualität.

Video In “Wissen vor acht – Natur” geht es um unsere Umwelt, Pflanzen und Tiere – und wie wir diese schützen können.

Comments are closed.